Michelstadt: 80-Jähriger tödlich verunglückt




Michelstadt. (ots) Am Sonntag, gegen 13:00 Uhr, befuhr ein 80-jähriger Fahrer aus Erbach mit seinem Pkw BMW die B45/47 von Michelstadt nach Erbach. An der ampelgeregelten Kreuzung „Stockheimer Knoten“ kollidierte er mit dem Pkw Renault eines 62-jährigen Fahrers aus Erbach, der die Kreuzung vom Roßbacher Weg kommend geradeaus in Richtung Würzburg überqueren wollte. Der BMW geriet ins Schleudern und prallte gegen einen Baum am rechten Fahrbahnrand. Hierbei wurde der 80-jährige Fahrer so schwer verletzt, dass er auf dem Transport ins Krankenhaus verstarb. Die beiden Fahrer befanden sich jeweils alleine in ihren Fahrzeugen. Der Renault-Fahrer blieb unverletzt. Nach Zeugenangaben hatte er „grün“. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. Zur Unfallaufnahme wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Im Bereich der Unfallstelle kam es bis etwa 16:00 Uhr zu Verkehrsbehinderungen.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Werbung