SV Schollbrunn betreibt Wiedergutmachung

SV Schollbrunn –  SG Muckental/ Dallau  5:2 (3:2)

Schollbrunn. (gum) Nach der herben Niederlage am letzten Sonntag wollten die Zuschauer des SV Schollbrunn  heute einen Heimsieg sehen und sie wurden nicht enttäuscht.

Die Spieler der Platzherren waren gleich zu Spielbeginn hell wach und erzielten in der zweiten Spielminute das 1:0 durch Spielertrainer Crischa Kreis.  Durch diese schnelle Führung ließen sich die Gegner nicht beeindrucken und versuchten immer öfter vor das heimische Tor zu kommen.  Steffen Backfisch war es dann, der mit zwei Treffern auf 3:0 stellte. Die Gegner ließen  die Köpfe aber nicht hängen und holten noch vor der Halbzeit auf und erzielten zunächst das 3:1 und dann per Strafstoß das 3:2.

Hoch motiviert kamen beide Mannschaften aus den Kabinen. Doch erneut gelang der Heimmannschaft der bessere Start und Conner May erhöhte auf 4:2. Das Endergebnis von 5:2 erzielte Baduli Gashi, der einen Elfmeter zum Endstand in die Maschen setzte.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: