Mosbach: Gastgeber für psychisch Kranke

 Mosbach. (pm) Der SPHV Rhein-Neckar e. V. führt seit 1999 für den Rhein-Neckar-Kreis das „Betreute Wohnen in Familien“ (BWF) für psychisch kranke Menschen durch. Es handelt sich um eine ambulante Betreuungsform. Das BWF richtet sich an psychisch kranke Menschen, die in der Lage sind, stabil außerhalb eines Heimes zu leben, deren Fähigkeiten jedoch nicht ausreichen, alleine zu wohnen. So ist eine besondere Möglichkeit gegeben, alltagspraktische und soziale Fähigkeiten wieder neu zu erlernen und die Unterstützung in einem familiären Rahmen zu erhalten
 
 Als Gastgeber kommen jede interessierte Familie sowie Einzelpersonen in Frage, die einen psychisch kranken Menschen aufnehmen und unterstützen möchten. Ein möbliertes Einzelzimmer muss zur Verfügung stehen. Fachleute des SPHV besuchen die Gastgeber in regelmäßigen Abständen, stehen bei auftretenden Problemen zur Seite und bieten qualifizierte Beratung, Begleitung und Unterstützung an. Darüber hinaus veranstaltet der SPHV Treffen der betreuenden Gastgeber mit praxisgerechten Fortbildungen und Kontakten zum Austausch und zur gegenseitigen Unterstützung.
 
 Der Gastgeber erhält eine Aufwandsentschädigung für die Betreuung, Unterkunft und Verpflegung.
 
 Weitere Informationen erteilen Cornelia Kohl, Telefon: 06222-77394-1000, E-Mail: kohl@sphv.de und Simone Ullrich, Telefon: 06222-77394-1401, E-Mail: ullrich@sphv.de.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: