Mosbach: Radfahrer im Kreisverkehr übersehen

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Mosbach. (ots) Eine 65-jährige Autofahrerin übersah am Montagmittag in Mosbach
 vermutlich aufgrund von Unaufmerksamkeit einen 20-jährigen Radfahrer.
 Die Frau fuhr mit ihrem Opel Astra in einen Kreisverkehr in der
 Eisenbahnstraße ein. Der Radfahrer war zu dieser Zeit bereits im
 Kreisverkehr und wurde vom Opel Astra erfasst. Er wurde auf die
 Motorhaube aufgeladen, konnte sich über selbige abrollen und kam
 stehend wieder auf der Straße auf. Der Mann blieb glücklicherweise
 unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa
 2.500 Euro.
 

Zum Weiterlesen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.