Aglasterhausen: Einbrecher überrascht

 Aglasterhausen. (ots) Am Freitagvormittag kam gegen 11.15 Uhr eine Bewohnerin eines
 Hauses in der Mosbacher Straße in Aglasterhausen nach Hause. Als sie
 gerade die Treppe hochgehen wollte, kam ihr ein Unbekannter aus einem
 Zimmer entgegen. Die junge Frau rannte daraufhin aus dem Haus, der
 Einbrecher verließ es vermutlich über die Terrasse. Die alarmierte
 Polizei stellte kurz danach fest, dass der unbekannte Mann zuvor in
 der Zeit zwischen 10.55 und 11.15 Uhr über eine Terrassentüre, die er
 kurzerhand eintrat, ins Haus gelangte. Nach ersten Erkenntnissen
 entwendete er einen kleineren Bargeldbetrag und ein Schmuckstück.
 Weiteres Diebesgut war offensichtlich bereits zum Abtransport
 bereitgestellt. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung, bei der
 auch ein Polizeihubschrauber und Polizeihunde eingesetzt waren, fehlt
 von dem Täter bislang jede Spur. Er wird wie folgt beschrieben: –
 Zirka 30 bis 40 Jahre alt, etwa 1,80 m groß, dunkler Teint,
 südländisches Aussehen, dunkle Augen, schwarze, kurz gelockte Haare.
 Er war mit einem orange-farbenen Polo-Shirt, einer dunklen
 Kapuzenjacke, die im Rückenbereich durchlöchert war und dunklen Jeans
 bekleidet. Diese Person hatte zuvor gegen 10.55 Uhr an derselben
 Adresse geklingelt und die junge Frau nach Geld gefragt. Diesem
 Wunsch kam sie jedoch nicht nach, worauf er das Grundstück verließ.
 Es kann davon ausgegangen werden, dass er auch an weiteren Häusern
 klingelte, möglicherweise ist er auch in weitere Objekte
 eingedrungen. Die Polizei Mosbach, Telefon 06261 8090, sucht dringend
 Zeugen. Wer kann Hinweise auf die gesuchte Person geben? Wo ist diese
 Person noch aufgetreten bzw. wo hat er noch an Haustüren geklingelt.
 Möglicherweise war auch noch eine weitere Person in der Nähe. Deshalb
 die Frage, wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen
 gemacht hat. Nicht ausgeschlossen werden kann, dass auch ein Fahrzeug
 benutzt wurde. Es werden deshalb auch Zeugen, die am Vormittag ein
 verdächtiges Fahrzeug in Aglasterhausen beobachtet haben, gebeten,
 sich zu melden

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.