Bad Mergentheim: Weitere Biberdämme zerstört

Bad Mergentheim. (ots) Schon seit geraumer Zeit ist eine Biberfamilie am Althäuser Bach, im Bereich der Gartenanlagen am Ortsende von Althausen, heimisch geworden. Inzwischen staute sich das Wasser aufgrund eines von den Tieren gebauten Damms, trat über die Ufer und flutete landwirtschaftliche Flächen und Gärten. Am 9. Oktober wurde entdeckt, dass Unbekannte den Biberdamm zerstört hatten. Diese Tat stellt eine Straftat nach dem Bundesnaturschutzgesetz dar und ist mit einer Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe bedroht, da der Biber eine streng geschützte Tierart ist. Da die Polizei in diesem Fall und in zwei Fällen der Zerstörung von Biberdämmen im Insinger Bach beim Wittighausener Naturdenkmal Ried keine Hinweise auf die Täter hat, werden Zeugen gebeten, sich bei den Umweltexperten des Polizeipräsidiums unter der Telefonnummer 09341 810 zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]