Neckarelz: Einbrecher trifft Hauseigentümer

In Tasche der Tochter Beute abtransportiert

Neckarelz. (ots) In Neckarelz kletterte vermutlich ein Täter über das Gartentor
eines Anwesens im Kastanienweg. Am Gebäude zertrümmerte er das neben
der Terrassentüre liegende Fenster und stieg durch dieses ins Innere
ein. Kurz nach 18 Uhr kamen die Bewohner des Hauses heim und sahen
einen Mann am Gartentor stehen. Als sie ihn ansprachen, habe er etwas
gemurmelt und sei in Richtung Stadt davongegangen. Die Tochter des
Hauseigentümers sagte zu ihrem Vater, dass die Tasche, die der
Unbekannte in der Hand gehabt habe, aussehe wie ihre. Als sie ins
Haus gingen, sahen sie die Bescherung und stellten fest, dass es
tatsächlich die Tasche der Tochter war, in welcher der Täter
offensichtlich seine Beute, bestehend aus zwei Kompakt-Fotokameras
und etwas Schmuck, abtransportierte. Eine Sofortfahndung nach dem
Unbekannten blieb erfolglos.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

5 Kommentare

  1. Die Tochter …… zum Vater …..
    Einbrecher murmelete(in welcher
    speech/Sprache?
    Welche Farbe hatte die Tasche???

Kommentare sind deaktiviert.