Billigheim: Nach Streifvorgang geflüchtet

Billigheim. (ots) Zu eng war die Straße zwischen Sulzbach und Allfeld am Donnerstag
Morgen gegen 07.30 Uhr für zwei Lkw-Fahrer. Ein
Fahrschul-Lastkraftwagen fuhr in Richtung Allfeld. Als sich im
Begegnungsverkehr ein weiterer Lkw näherte, wies der Fahrlehrer
seinen Fahrschüler an, äußerst rechts und langsam zu fahren. Trotzdem
kam es zu einer Berührung der beiden Außenspiegel, wobei beim
Ausbildungs-Lastkraftwagen ein Schaden von etwa 500 Euro entstand.
Der mutmaßliche Unfallverursacher hielt jedoch nicht an, sondern
setzte seine Fahrt einfach fort. Aufgefundende Fahrzeugteile lassen
den Schluss zu, dass es sich bei diesem um einen Lkw der Marke
Mercedes handelt. Da zum Unfallzeitpunkt noch mehrere Autos auf der
besagten Strecke waren, erbittet die Polizei Mosbach, Telefon 06261
8090, Hinweise zum mutmaßlichen Unfallverursacher.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]