Niederstetten: Versuchter Einbruch in Vereinsheim

Niederstetten. (ots) Mehrfache, letztlich erfolglose Versuche unternahm ein bislang Unbekannter im Zeitraum zwischen Donnerstag und Freitag, 22.10. /20.30 Uhr und 23.10. /08.45 Uhr, um in das „Haus des Sports“ in der Oberstetter Straße gewaltsam einzudringen. Zunächst machte er hierbei den Bewegungsmelder neben dem Haupteingang funktionsunfähig, um anschließend die dortige Türe aufzuhebeln. Nachdem dieses misslang, versuchte er auf der Westseite des Gebäudes die Terrassentüre aufzuwuchten. Hierdurch splitterte die Glasscheibe der Türe, was den Täter in der Folge offenbar dazu veranlasste aufzugeben und den Tatort ohne Diebesgut zu verlassen. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf 2.000 Euro. Personen, die sachdienliche Hinweise vom Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Weikersheim, 07934-9947-0, in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]