Walldürn: Fehlalarm

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!
[wp_bannerize group=“amazon“] Walldürn. (ots) Am Montagabend entpuppte sich ein gemeldeter Gebäudebrand im
Walldürner Tannenweg als Fehlalarm. Feuerwehr und Polizei waren
alarmiert worden, weil die von außen in dem Haus zu sehenden Flammen
in einem Kachelofen den Eindruck erweckten, es würde brennen. Die
Feuerwehr Walldürn rückte mit fünf Fahrzeugen und 21 Mann zum
Wohngebäude an, konnte aber schnell Entwarnung geben und wieder
abrücken.

Zum Weiterlesen: