TBB: Nachbarn das Leben gerettet

Werbung

 
 Tauberbischofsheim. (ots) Sie höre Hilferufe und ein Wimmern meldete eine
 Tauberbischofsheimerin am frühen Montagmorgen, um 4.40 Uhr, der
 Polizei. Offensichtlich sei jemand in Not, sie könne aber nichts
 sehen. Eine Streife des örtlichen Polizeireviers fand dann bei einer
 Absuche auf der Terrasse des Gebäudes nebenan den Nachbarn liegen.
 Der Mann hatte wohl gesundheitliche Probleme und war bereits
 unterkühlt. Seine Nachbarin hatte ihm wahrscheinlich durch die
 Entdeckung das Leben gerettet. Hinweise auf eine Straftat hat die
 Polizei derzeit keine.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]