Feueralarm in der Katzenbuckel-Therme

Werbung

Waldbrunn. Durch einen Feueralarm der Brandmeldezentrale der Katzenbuckel-Therme, wurden heute die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) Waldbrunn auf den Plan gerufen. Nach einer Ersterkundung war jedoch klar, dass das Meldesystem der Zwischendecke in der Schwimmhalle den Alarm ausgelöst hatte. Rauch war jedoch keiner zu sehen, sodass vorerst Entwarnung gegeben werden konnte. Um ganz sicher zu gehen, wurden die Kameraden der FFW Eberbach gerufen, die das Hallenbad mit einer Wärmebildkamera untersuchten und nach 90 Minuten den Badebetrieb freigeben konnten.

KP Therme

(Archivfoto: Hofherr)

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]