Lauda-Königshofen: Taschendiebin

Lauda-Königshofen. (ots) Eine dreiste Diebin entwendete am Dienstag, gegen 15:30 Uhr,
unbemerkt den Geldbeutel eines 78-Jähringen im Unteren Grabenweg in
Lauda-Königshofen. In gebrochenem Deutsch forderte die 18 bis 20
Jahre alte, schlanke Frau mit dunklen Haaren ihr Opfer auf, auf einem
Papierbogen zu unterschreiben. Hierbei entwendete sie mit hoher
Wahrscheinlichkeit unbemerkt den Geldbeutel des gutgläubigen Mannes
aus dessen Gesäßtasche. Die Frau war mit einem dunklen Kapuzenanorak
bekleidet. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter
09341 810 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Verdienstmedaille an Dr. Johannes Limberg

_Dr. Johannes Limberg, weit über Buchen hinaus bekannter und beliebter Kinderarzt, ist anlässlich der Übergabe seiner Praxis an Dr. Samfira Körner für fast vierzigjährige außerordentliche [...]

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

Fleisch in Supermärkten nicht verramschen

(Foto: pm) NGG will faire Preise – Im Landkreis 250 Jobs in der Fleischwirtschaft Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) 2,19 Euro für 600 Gramm Nackensteak? Mit Blick auf [...]