Igersheim: Unfall nach Drogenkonsum

Werbung

 
 Igersheim. (ots) Im Rahmen einer
 Verkehrsunfallaufnahme stellten die Polizeibeamten des Polizeireviers
 Bad Mergentheim bei dem Unfallverursacher eine mögliche
 Drogenbeeinflussung fest. Wie die Ermittlungen ergaben, konsumierte
 der 18-Jährige am Freitag gegen 18.00 Uhr einen Joint und fuhr
 anschließend die Parallelstraße zur B 19 von Bad Mergentheim in
 Richtung Igersheim. Auf Höhe der Einmündung zur Burg Neuhaus kam er
 auf die Gegenfahrbahn und prallte mit einem entgegenkommenden Pkw
 zusammen, wobei die 53-jährige Fahrerin leicht verletzt wurde. Beide
 Fahrzeuge wurden jeweils nach rechts abgewiesen, wobei der
 Daimler-Benz des Unfallverursachers ein Verkehrsschild umfuhr. An
 beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in noch
 unbekannter Höhe.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Werbung