Gerlachsheim: Evakuierung wegen Wasserkocher

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 
 Gerlachsheim. (ots) Ein unsachgemäß betriebener Wasserkocher löste am Donnerstagmorgen gegen
 09.45 Uhr einen Brandmelder in der Asylunterkunft der Würzburger
 Straße 64 im Ortsteil Gerlachsheim aus. Von den Kräften der
 Feuerwehren aus Lauda und Tauberbischofsheim, die mit insgesamt 40
 Mann vor Ort waren, wurden ca. 40 Bewohner der Unterkunft vorsorglich
 evakuiert. Wie sich im Zuge der Ermittlungen der Polizei
 herausstellte, hatte ein Bewohner des 1. OG des Gebäudes einen
 Wasserkocher unsachgemäß betrieben, so dass dieser anschmorte und
 Brandgeruch auslöste. Zu Schaden kam glücklicherweise niemand vor
 Ort. Auch kam es zu keinem Sachschaden in der Unterkunft. Gegen 10.00
 Uhr konnten die Bewohner wieder zurück in ihre Wohnungen.

Zum Weiterlesen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.