Mosbach: Spiele für junge Flüchtlinge

GENO Gebäude- und Energieberatung Neckar-Odenwald GmbH überreichte Sachspende an Landrat Dr. Achim Brötel
 
 Mosbach. (pm) Eine Sachspende in Form von Experimentierkästen und Spielen für junge Flüchtlinge überreichte die Firma GENO Gebäude- und Energieberatung Neckar-Odenwald GmbH aus Elztal-Auerbach gestern an Landrat Dr. Achim Brötel.
 
 „Ohne profunde technische und naturwissenschaftliche Kenntnisse sind Energieberatungen und Gebäudebewertungen nicht denkbar“, sagte Geschäftsführer und Firmengründer Ekkehard Völlmer bei der Übergabe im Landratsamt. Entsprechend würde er sich freuen, wenn mit den Kästen sowie einigen beliebten Gesellschaftsspielen bei jungen Flüchtlingen die Freude am Experimentieren, Ausprobieren und Bauen bestärkt würde.
 
 Die Idee zu der Spende entstand bei einem Besuch des Landrats am Messestand der Firma auf der 9. Klimamesse in Aglasterhausen Anfang Dezember. „Bei jedem Gespräch mit jungen Flüchtlingen fällt mir die große Wissbegierde und Lernbereitschaft auf. Deshalb bin ich mir sicher, dass die Spende eine sinnvolle und spannende Bereicherung des Alltags der Kinder und Jugendlichen sein wird“, so Dr. Brötel, der Völlmer herzlich dankte.


GENO-Geschäftsführer Ekkehard Völlmer und
 Landrat Dr. Achim Brötel bei der Spendenübergabe. (Foto: pm)

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: