Bad Mergentheim: Radfahrer übersehen

(Symbolbild)

 Bad Mergentheim. (ots) Schlechte Sichtverhältnisse waren vermutlich teils ursächlich für
 einen Verkehrsunfall in Bad Mergentheim am Donnerstagabend. Es
 herrschte Dunkelheit und Regen als ein 49-jähriger Omnibusfahrer,
 gegen 18.45 Uhr, von der Herrenwiesenstraße in den Kreisverkehr
 einfuhr. Dabei übersah er offenbar einen bereits im Kreisel
 befindlichen Radfahrer. Der Bus kollidierte mit dem Fahrrad des
 67-jährigen Mannes, der dadurch stürzte und sich diverse Verletzungen
 zuzog. Glücklicherweise trug der Radler einen Schutzhelm, was
 Schlimmeres verhinderte. Dennoch musste er zunächst im Krankenhaus
 medizinisch versorgt werden. An den beteiligten Fahrzeugen entstand
 Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]