Buch des Monats Februar 2016

Thumbnail8K6PSZBN1

(Grafik: Verlag Edel&Electric)

In Kooperation mit Susanne Kasper aus Schefflenz, die seit über zehn Jahren “Literaturschock.de – Seite für LiteraturGeschockte, Leseratten, Bücherwürmer und Bookaholics!” betreibt, stellt NOKZEIT regelmäßig das Buch des Monats vor. Im Februar 2016 empfiehlt Susanne Kasper das Buch „Der beste Suizid ist immer noch sich tot zu leben“ von Candy Bukowski.

Susanne Kasper: Mit wenigen Worten trifft Candy Bukowski ihre Leser*innen mit voller Wucht. In 30 kurzen Geschichten erzählt sie von den kleinen und oft umso größeren Momenten in unserem Leben. Was uns bewegt, was uns antreibt, was uns leben, lieben, lachen und oft verzweifeln lässt. Niemand von uns ist etwas Besonderes in diesem Universum, und doch dreht sich die Welt immer weiter um uns. weiterlesen…

[asa]1505337313[/asa]

Infos im Internet:

www.literaturschock.de

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]