Seckach: Unfallverursacher gesucht

(Symbolbild)

 Seckach. (ots) Nach einem missglückten Parkmanöver hat ein Autofahrer am
 Sonntagnachmittag in Seckach sein Heil in der Flucht gesucht. In der
 Zeit zwischen 15 und 15.45 Uhr hatte der Unbekannte beim Rangieren
 mit seinem Fahrzeug auf dem Parkplatz der Schlossgartenhalle im
 Bildweg einen dort abgestellten schwarzen Mazda im linken
 Frontbereich gestreift und einen Schaden von über 800 Euro
 hinterlassen. Danach fuhr der Unfallverursacher einfach weiter. Zum
 Zeitpunkt des Vorfalls fand in der Schlossgartenhalle eine
 Faschingsveranstaltung statt und der Parkplatz war stark
 frequentiert. Eventuell haben Zeugen den Parkrempler beobachtet oder
 können sachdienliche Hinweise zu dem Flüchtigen geben. Sie sollten
 sich bei der Polizei in Buchen, Telefon 06281 9040, melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]