Mosbach: Nachbarin verhindert Brand

(Symbolbild)

Plastikbox auf Herdplatte sorgte für starken Qualm

Mosbach. (ots) Vermutlich weil eine Plastikbox versehentlich auf eine heiße
Herdplatte geriet, entstand am Mittwochmittag in einer Mosbacher
Wohnung starke Rauchentwicklung. Die Inhaberin bemerkte dies und
verständigte sofort die Rettungskräfte sowie die Nachbarn im
Mehrfamilienhaus. Eine Nachbarin konnte das Plastikbehältnis vom Herd
ziehen und es in einer Dusche ablöschen, bevor sich ein Brand
entwickelte. Die beiden 30 und 43 Jahre alten Frauen wurden zur
Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht, da sie Rauch eingeatmet
hatten. Neben Rettungsdienst und Polizei war die Freiwillige
Feuerwehr mit 22 Kräften im Einsatz.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]