Heilbronn: Betrunkener belästigt Frau

(Symbolbild)

 Heilbronn. (ots) Einen Unbekannten sucht die Heilbronner Polizei, nachdem dieser am
 Sonntagabend in der Stadtbahn eine Frau belästigt hat. Der Mann ging
 gegen 21.15 Uhr zwischen den Haltestellen Harmonie und Friedensplatz
 auf die in der Stadtbahn sitzende 35-Jährige zu und stürzte dann
 vermutlich aufgrund seiner starken Alkoholisierung auf sie. Als die
 Frau ihn wegdrückte, wurde er zusehens aggressiv, gab ihr eine
 Ohrfeige und zog sie an den Haaren. Sie schlug um sich, bis er los
 ließ und sie dann am Friedensplatz aussteigen konnte. Als ihr der
 Unbekannte folgte, stieg sie gleich wieder ein. Wieder folgte der
 Täter und wurde in der Stadtbahn von anderen Fahrgästen angesprochen
 und so zurückgehalten. Die 35-Jährige konnte dann am Finanzamt
 aussteigen und die Polizei alarmieren. Der Mann ist etwa 30 Jahre alt
 und 1,65 Meter groß. Er hat dunkelblonde, nach hinten gekämmte Haare.
 Auffallend war, dass er nur mit einem weißen Hemd bekleidet war und
 trotz der Temperaturen keine Jacke trug. Hinweise auf den Unbekannten
 gehen an das Polizeirevier Heilbronn, Telefon 07131 104-2500.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

3 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.