Adelsheim: Versuchter Totschlag

(Symbolbild)

Mann erheblich verletzt

Adelsheim. (ots) Zwei 20 und 36 Jahre alte polnische Staatsangehörige sollen am
Sonntag, gegen 00.45 Uhr, in Adelsheim versucht haben, einen
23-Jährigen Landsmann zu töten und ihn im Rahmen der Tatausführung
erheblich verletzt haben. Vorausgegangen war eine private Feier mit
weiteren Personen in einer Wohnung im Friedrich-Gerner-Ring. Nach den
bisherigen Erkenntnissen kam es nach hohem Alkoholkonsum zu
Streitigkeiten zwischen dem 23-Jährigen und seinen beiden
Kontrahenten, die dringend verdächtig sind, mit großer Brutalität auf
ihn eingeschlagen und ihn getreten zu haben. Der Verletzte wurde mit
lebensgefährlichen Kopfverletzungen in eine Spezialklinik
eingeliefert, befindet sich aber mittlerweile außer Lebensgefahr. Die
beiden mutmaßlichen Täter wurden am Sonntag vorläufig festgenommen.
Die Staatsanwaltschaft Mosbach erwirkte Haftbefehle gegen beide
Beschuldigte, die sich seitdem in Untersuchungshaft befinden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]