Wertheim: Dreister Trickdiebstahl

(Symbolbild)

 Wertheim. (ots) Zwei Unbekannte ergaunerten am Samstag in einem Restaurant in
 Wertheim einen größeren Geldbetrag. Beim Bezahlen griff einer der
 Männer in den Geldbeutel der Bedienung und nahm einen Bündel 50
 Euro-Scheine heraus. Die Bedienung nahm das Geld wieder zu sich und
 die Person griff erneut in den Geldbeutel. Der Unbekannte fragte auf
 Englisch nach ihm angeblich nicht bekannten 200 und 500
 Euro-Scheinen, besonders mit der Länderkennung „D“. Die Bedienung
 holte darauf den Geschäftsführer. Dieser hatte solche Scheine nicht,
 weshalb der Unbekannte nach 50 Euro-Scheinen mit derselben
 Länderkennung fragte. Daraufhin gab der Geschäftsführer einen Stapel
 50 Euro-Scheine heraus. Der zweite Unbekannte verwickelte
 währenddessen den Geschäftsführer in ein Gespräch und versuchte ihn
 so abzulenken. Das kam dem Geschäftsführer komisch vor und er nahm
 das ganze Geld wieder zu sich. Die unbekannten Personen verließen
 anschließend das Restaurant. Nach einer sofortigen Überprüfung konnte
 der fehlende Gesamtbetrag aus beiden Geldbeuteln festgestellt werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.