Heilbronn: Unbekannter überfällt Tankstelle

(Symbolbild)

Heilbronn. (ots) Ein Unbekannter betrat am Freitagabend, gegen 21.30 Uhr, eine
Tankstelle auf der Heilbronner Allee. Der Mann forderte vom
Kassenwart Bargeld und bedrohte diesen währenddessen mit einer
Pistole. Nachdem der Angestellte, der unverletzt blieb, die Kasse
samt Bargeld ausgehändigt hatte, flüchtete der Täter zu Fuß und
rannte in Richtung Innenstadt davon. Eine sofortige Fahndung der
Polizei mit mehreren Streifen verlief bisher ohne Erfolg. Der
Gesuchte soll zirka 1,80 Meter groß sein und eine normale Figur
haben. Äußerlich machte er auf den bedrohten Angestellten einen
südländischen Eindruck. Der Räuber soll zudem deutsch mit unbekanntem
Akzent gesprochen haben und mit einem dunkelblauen, fast schwarzen
Kapuzenshirt sowie dunkelblauer Jeans mit hellem Markenemblem auf der
linken Gesäßtasche bekleidet gewesen sein. Er soll sich zudem mit
einem Schal beziehungsweise einem Tuch maskiert und auffällige weiße
Turnschuhe, mit schwarzer Sohle und hellblauen bis neonblauen
Schnürsenkeln getragen haben. Die Kriminalpolizei Heilbronn ermittelt
und bittet unter 07131-104 4444 um Zeugenhinweise.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]