Bad Friedrichshall: Unfallzeugen gesucht

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Bad Friedrichshall. (ots) Bei einem Verkehrsunfall auf der B27 bei Bad Friedrichshall
entstand am Montagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, Sachschaden in Höhe
von zirka 1.500 Euro. Ein 42-jähriger Unfallbeteiligter soll zudem
die Unfallstelle unerlaubt verlassen haben und konnte erst im
Nachhinein ermittelt werden. Gegen ihn wurde ein Verfahren wegen
Unfallflucht eingeleitet. Ein 43-Jähriger fuhr mit seinem Fiat Ducato
auf der B27 von Heilbronn in Richtung Mosbach. An der Abfahrt
Bad Friedrichshall wollte er die Bundesstraße verlassen. Dabei soll
der 42-Jährige mit seinem VW Sharan vor dem Fiat eingeschert und
diesen gestreift haben. Nachdem der 42-Jährige ausgestiegen war, soll
er anschließend weggefahren sein, ohne sich um einen
Schadensausgleich zu kümmern. Die Polizei Neckarsulm sucht unter
07132 93710 Zeugen des Unfallgeschehens.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: