Mudau: Sattelzugfahrer flüchtet

(Symbolbild)

Mudau. (ots) Zeugen,
 die am Dienstag, um 10.50 Uhr, einen Unfall auf der L2311bei Mudau
 beobachtet haben, sucht die Polizei. Der Fahrer eines Sattelzuges mit
 weißem Planenaufbau befuhr die L2311 von Ernsttal kommend in Richtung
 Schloßau und überfuhr in einer leichten Linkskurve die Mittellinie.
 Der zu diesem Zeitpunkt entgegenkommende 59-Jährige Sprinterfahrer
 musste deswegen nach rechts ausweichen um einen Zusammenstoß zu verhindern. Er geriet dadurch in den Straßengraben und überfuhr einen
 Leitpfosten. Ohne sich um den von ihm ausgelösten Unfall zu kümmern,
 fuhr der Führer des Sattelzuges in Richtung Schloßau weiter. Die
 Polizei Buchen bittet unter der Telefonnummer 06281 904-0 um
 Hinweise.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]