TBB: Baustellenabsperrung umgefahren

(Symbolbild)

Tauberbischofsheim. (ots) Eine Absperrschranke mit mehreren Warnleuchten fuhr ein
 Unbekannter am Donnerstagabend in Tauberbischofsheim um. In der Zeit
 zwischen 18 und 18.15 Uhr war der Unfallverursacher mit seinem
 Fahrzeug in der Wertheimer Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs.
 Nach der Einmündung der Kachelstraße ist die Fahrbahn halbseitig
 gesperrt, was der Unbekannte wohl übersah. Nach dem Unfall fuhr er
 weg, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von mehreren
 Hundert Euro zu kümmern. Die alarmierte Polizei fand am Unfallort
 Teile des Fahrzeugs. Anhand dieser Teile und einer Zeugenaussage
 konnte festgestellt werden, dass es sich beim Verursacherfahrzeug um
 ein Wohnmobil auf Ford-Transit-Basis handeln muss. Hinweise auf
 dieses Fahrzeug gehen an das Polizeirevier Tauberbischofsheim,
 Telefon 09341 810.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]