Bad Rappenau: Wohnungsbrand

(Symbolbild)

Bad Rappenau. (ots) Aus bislang ungeklärter
 Ursache kam es am heutigen Sonntag gegen 10.30 Uhr zum Ausbruch eines
 Brandes im Kinderzimmer einer im 1. Obergeschoß eines
 Mehrfamilienwohnhauses mit sechs Parteien gelegenen Wohnung in der
 Schönheider Straße in Bad Rappenau-Zimmerhof. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befanden sich
 die Wohnungsinhaberin und ihre beiden Kinder nicht in der Wohnung.
 Alle zum Zeitpunkt des Brandausbruches im Haus aufhältliche Personen
 konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen. Personen kamen daher bei
 dem Brand nicht zu Schaden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten
 Einschätzungen jedoch auf etwa 100.000 EURO. Die Freiwillige
 Feuerwehr Bad Rappenau rückte mit fünf Einsatzfahrzeugen und 48
 Feuerwehrleuten an den Brandort aus. Um 11.15 Uhr war das Feuer
 gelöscht.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]