Adelsheim: Zwei Leichtverletzte bei Auffahrunfall

(Symbolbild)

Adelsheim. (ots) Mit leichteren Verletzungen kamen zwei Beteiligte eines
 Auffahrunfalles am Montagmorgen in Adelsheim davon. Gegen 8.25 Uhr
 war ein 21-Jähriger mit seinem Opel auf der Oberen Austraße in
 Richtung Osterburken unterwegs. Als vor ihm eine Autofahrerin seinen
 Ford S-Max verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen musste,
 bemerkte dies der junge Mann vermutlich zu spät. Er konnte
 offensichtlich nicht mehr anhalten und fuhr auf den Ford des anderen
 Verkehrsteilnehmers auf. Die Wucht des Aufpralls war dabei so groß,
 dass dieser noch auf die davor wartende DB-Geländelimousine eines
 74-Jährigen aufgeschoben wurde. Sowohl der Ford-Fahrer als auch seine
 35 Jahre alte Beifahrerin wurden bei der Kollision leicht verletzt.
 An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von über
 7.000 Euro.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]