Külsheim: Auf Schnee ins Schleudern geraten

(Symbolbild)

Külsheim. (ots) Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro entstand bei einem
 Verkehrsunfall am Montagabend in Külsheim. Gegen 20.30 Uhr befuhr ein
 23-Jähriger mit seinem Pkw Audi die Siemensstraße, als er vermutlich
 infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf der schneeglatten
 Fahrbahn mit seinem Fahrzeug ins Schleudern geriet und anschließend
 von der Fahrbahn abkam. Dabei drückte das Auto noch eine
 Straßenlaterne komplett um. Der Fahrer blieb unverletzt.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]