Buchen: Flüchtlinge in der Gutenbergstraße

Belegung ab Mitte März möglich

 Buchen. Das Landratsamt hat ein Gebäude in der Gutenbergstraße in Buchen für zunächst drei Jahre zur Flüchtlingsunterbringung angemietet. Bereits im Januar war in einer öffentlichen Gemeinderatssitzung über die laufenden Vertragsverhandlungen informiert worden. Eine Belegung mit rund 30 Personen kommt ab Mitte März in Betracht. Wann es tatsächlich zu einer Belegung kommen wird und aus welchen Ländern die Flüchtlinge kommen, hängt von der Zuweisung aus den Landeserstaufnahmeeinrichtungen ab.

Die Unterkunft wird derzeit ertüchtigt, unter anderem werden eine Brandmeldeanlage und eine Gemeinschaftsküche eingebaut. Die Zimmer werden mit Doppelstockbetten, Spinden, Tisch und Stühlen zweckmäßig ausgestattet. 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]