Billigheim/Allfeld: Wer beobachtete Autoritzer?

(Symbolbild)

Billigheim/Allfeld. (ots) Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte in Billigheim und
Allfeld einen Sachschaden in fünfstelliger Höhe verursacht. In
Billigheim zerkratzten zerstörerische Zeitgenossen einen schwarzen
Audi A 3, der in der Wannenstraße und einen schwarzen Opel Astra
sowie einen Mini Cooper Cabriolet, welche am Oberen Quellberg,
geparkt waren auf der gesamten Fahrerseite. Der genaue Sachschaden
steht noch nicht fest.

Vermutlich im Zeitraum zwischen Samstag, 20.30 Uhr und Sonntag,
1:45 Uhr, waren in Allfeld, Weilersberg, zehn weitere Autos Ziel der
Vandalen. Sie ritzten hier ebenfalls die Lackierung der Fahrzeuge mit
einem nicht bekannten spitzen Gegenstand im Bereich der Fahrerseite
ein. Die Beschädigungen werden auf zirka 10.000 Euro geschätzt. Die
Polizei vermutet einen Tatzusammenhang zwischen den Vorfällen und
sucht Zeugen, die im betreffenden Zeitraum im Bereich der beiden
Tatorte verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Sie werden gebeten,
sich unter der Telefonnummer 06261 8090 bei der Polizei in Mosbach,
oder unter der Nummer 06293 233 beim Polizeiposten Schefflenz, zu
melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.