Neckarsulm: Rabiat und uneinsichtig

(Symbolbild)

Neckarsulm. (ots) Nicht nur weil er ordentlich alkoholischen Getränken zugesprochen
hatte, sondern weil er sich aggressiv gebärdete und sogar auf den
Wirt einer Gaststätte in Neckarsulm los ging, wurde am Mittwoch, kurz
nach Mitternacht, die Polizei alarmiert. Obwohl die Beamten mit zwei
Streifen anrückten, zeigte sich der 47-Jährige völlig uneinsichtig
und weigerte sich, nach Hause zu gehen. Am Ende stellte er den
Polizisten die klare Frage, „wollt ihr ein paar auf´s Maul“ und griff
einen Beamten mit erhobenen Fäusten an. Nachdem ihm deshalb
Handschließen angelegt worden waren, durfte er in einem Streifenwagen
mitfahren und ein Bett in einer Zelle des Polizeireviers benutzen,
bis er seinen Rausch ausgeschlafen hatte.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]