Zwei Radwege im Kreis gefördert

Georg Nelius: „Die Landesregierung baut das Rad- und Fußwegenetz konsequent weiter aus.“

 Mosbach. (pm) Die Ankündigung des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur, weitere Bauvorhaben für Rad-und Fußwege im Neckar-Odenwald-Kreis in das

Programm des Landes für kommunale Rad- und Fußverkehrsinfrastruktur nach dem Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (LGVFG) aufzunehmen, ist von dem SPD-Landtagsabgeordneten Georg Nelius als folgerichtige Fortsetzung der erfolgreichen Verkehrspolitik der Landesregierung gelobt worden.

„Wir sehen in der Fahrradmobilität ein wichtiges Element im Verkehrsgeschehen, das einerseits die Umwelt durch Abgasvermeidung und Treibstoffeinsparung entlastet und andererseits einen wichtigen Beitrag zur Gesunderhaltung der Bevölkerung leistet“, erklärte der Abgeordnete. 

Neben dem sich schon im Bau befindlichen Geh- und Radweg an der Mosbacher Straße (Neckarelz) sind folgende Maßnahmen im Neckar-Odenwald-Kreis neu in das Programm aufgenommen worden:

  • Radweg von der Mosbacher Innenstadt zur Johannes-Diakonie entlang der B 27
  • Gehwegverbreiterung entlang der L 587 in der Ortsdurchfahrt von Sulzbach

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]