Odenwald-Bündnis demonstriert gegen Rechts

Kundgebung verläuft friedlich
[wp_bannerize group=“AD150″] Erbach. (ots) Am Samstagmittag begann gegen 13:00 Uhr mit einer Auftaktveranstaltung und zwei Redebeiträgen am Festplatz in Michelstadt eine Demonstration unter dem Motto „Für eine Welt ohne Grenzen – Gegen Rassismus und rechte Hetze“. Die Veranstaltung fand unter Teilnahme der „Antinazi-Koordination Bergstraße“, dem „Bündnis Odenwald gegen Rechts“ und des DGB Odenwaldkreis statt. Insgesamt hatten sich 100 bis 120 Demonstranten eingefunden. Nach mehreren Redebeiträgen bewegte sich der Aufzug anschließend zum Marktplatz in Erbach. Die Versammlung endete dort mit einer Abschlusskundgebung gegen 15.00 Uhr. Die Veranstaltung verlief aus polizeilicher Sicht sehr friedlich und ohne jegliche Zwischenfälle.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]