Buchen: Eine Verletzte und hoher Schaden

(Symbolbild)

Buchen. (ots) Eine Leichtverletzte und rund 35.000 Euro Sachschaden waren die
 Folgen eines Unfalls am Mittwochabend in Buchen. Kurz nach 17 Uhr
 wollte eine 24-Jährige an der B 27-Auffahrt Buchen-Süd mit ihrem Audi
 nach links in Richtung Walldürn einbiegen. Dabei übersah sie
 offensichtlich den Passat eines von links heranfahrenden 61-Jährigen.
 Der Passat wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen den stehenden
 PKW eines auf der Linksabbiegespur wartenden 28-Jährigen
 geschleudert. Die 24-Jährige musste im Krankenhaus ambulant behandelt
 werden. Alle drei Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten vom
 Abschlepper aufgeladen werden. Die Straßenmeisterei hatte alle Hände
 voll zu tun, die Fahrbahn wieder sauber und befahrbar zu bekommen.
 Die Kreuzung konnte erst nach 19 Uhr wieder frei gegeben werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]