TBB: Mit Kopfschuss gedroht

(Symbolbild)

Polizei sucht Porschefahrer

Tauberbischofsheim. (ots) Den Fahrer eines Porsches Panamera mit Berliner Kennzeichen sucht die Polizei. Ein Mann gab bei seiner Anzeigeerstattung zu Protokoll, dass der Porschefahrer am Samstagabend, gegen 18.45 Uhr, auf dem Parkplatz eines Einkaufscenters in der Tauberbischofsheimer Pestalozziallee angehalten hatte und den Motor seines Fahrzeugs laufen ließ. Als er ihn darauf ansprach, habe der Unbekannte zu ihm gesagt, „ich hole meine Knarre aus dem Auto und schieße dir in den Kopf“. Da das Fahrzeug schon öfter in diesem Bereich gesehen wurde, gehen die Ermittler davon aus, dass sich der als etwa 40 Jahre alter Südländer beschriebene Mann länger in der Gegend aufhält. Hinweise gehen an das Polizeirevier Tauberbischofsheim, Telefon 09341 810.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]

5 Kommentare

  1. beim nächsten,hau dem voll auf die zwölf,mit ausgiebigen nachschlag…ist nur ein möchte gerne,fallte in voll zusammen,sonst hätte er die dabei gehabt..ein show clow…

    • Bitte nicht zu Straftaten aufrufen. Sicherlich ist die Aktion des Porschefahrers das Allerletzte. Aber Gleiches mit Gleichem zu vergelten, ist auch nicht okay.
      Außerdem ist es strafbar, zu Straftaten aufzurufen.
      Ich gebe den Kommentar trotzdem frei, um den gemachten Hinweis loszuwerden 😉

  2. @heinz markus heinz

    Das ist ein echter heinz-kommentar.
    Dieser Schriftstil hat Kult und Kraft.
    Einfach toll wie hirnvoll Heinz schreibt
    und den Grundnagel auf den Kopf
    schlägt und versenkt.
    Hoffentlich gibt die Verlegerin vom
    LiteraturSchock Heinz eine öffentliche
    Plattform.

Kommentare sind deaktiviert.