Höpfingen: Fahrschüler rutscht auf Ölspur aus

(Symbolbild)

Verursacher gesucht! (ots) Ein Fahrschüler wurde am Mittwoch, gegen 15 Uhr, zwischen Walldürn
und Waldstetten bei einem Unfall schwer verletzt. Der 15-Jährige
Fahrschüler fuhr mit seinem Leichtkraftrad hinter dem PKW seines
Fahrlehrers auf der Landstraße von Walldürn kommend in Richtung
Waldstetten. Nach derzeitigen Erkenntnissen rutschte der Jugendliche
am Beginn einer Rechtskurve auf einer Ölspur aus, kam zu Fall und
kollidierte mit einem zum selben Zeitpunkt entgegenkommenden Mercedes
eines 52-Jährigen. Der 15-Jährige erlitt bei dem Aufprall schwere
Verletzungen und wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen. Nach dem
Unfall streute die Straßenmeisterei die Ölspur ab. Die Polizei
Tauberbischofsheim bittet unter der Telefonnummer 09341 6004-0 um
Hinweise zum Verursacher der Ölspur.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]