A81: Brummifahrer unter Alkoholeinfluss

(Symbolbild)

  (ots) In große Gefahr brachte sich ein 50-Jähriger LKW-Fahrer am
 Dienstagmittag auf der A81 bei Großrinderfeld. Der Mann war auf der
 Autobahn in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs und kam vermutlich in
 Folge von Alkoholeinwirkung nach rechts von der Fahrbahn ab und
 streifte entlang der Schutzplanken. Ohne sich um den Schaden zu
 kommen begab er sich auf den nächsten Parkplatz um lediglich die
 Beschädigungen an seinem Fahrzeug zu begutachten. Kurze Zeit später
 fuhr er in Schlangenlinien weiter. Ein aufmerksamer Zeuge meldete
 dies der Polizei und fuhr hinter dem offensichtlich alkoholisierten
 Brummifahrer her. Die Beamten konnten den 50-Jährigen auf einem
 Parkplatz anhalten und stellten bei einer Atemalkoholkontrolle über
 zwei Promille fest. Eine Blutprobe wurde entnommen. Natürlich wurde
 der Führerschein des Mannes beschlagnahmt. Bei dem Streifvorgang
 entstand Sachschaden von insgesamt zirka 4.500 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]