Neuenstadt: Vergewaltigung in Flüchtlingsunterkunft

(Symbolbild)

Tatverdächtige in Untersuchungshaft
    (ots) Am vergangenen Donnerstagabend soll es in einer Flüchtlingsunterkunft in Neuenstadt zur Vergewaltigung eines 24-jährigen pakistanischen Asylsuchenden gekommen sein. Beim mutmaßlichen Täter handelt es sich
 um einen 22-jährigen Landsmann des Opfers. Er und ein weiterer
 20-Jahre alter Pakistani, der die Tat beobachtet hatte, nicht
 einschritt und im Verdacht steht, für den Haupttäter Schmiere
 gestanden zu haben, wurden am Wochenende auf Antrag der
 Staatsanwaltschaft dem Haftrichter beim Amtsgericht Heilbronn
 vorgeführt. Dieser erließ die beantragten Haftbefehle und wies beide
 Beschuldigte in Untersuchungshaft ein. Die Ermittlungen der
 Kriminalpolizei dauern an.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.