Schönbrunn: Geldautomatensprengung misslungen

Symbolbild - Sonstiges

Kripo ermittelt – Zeugen gesucht (ots) Bislang unbekannte Täter versuchten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag den Geldautomaten der Volksbank in der Hauptstraße aufzusprengen. Nachdem dies jedoch misslungen war, flüchteten sie ohne Beute. Der Sachschaden lässt sich noch nicht näher beziffern. Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Zeugen, die Hinweise zur Tat und den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-5555 oder mit dem Polizeirevier Eberbach, Tel.: 06271/9210-0 in Verbindung zu setzen. Auch in Neckarsteinach waren vorgestern Täter am Werk, die vergeblich versucht haben, einen Geldautomaten zu sprengen (NZ berichtete).

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]

2 Kommentare

  1. @Udo W.
    Hallo Udo,
    langsam wird es Zeit unsere
    durch die Grünen bezahlte
    Bildungsreise nach Damaskus
    in Syrien zu buchen.
    Bist du bereit!
    Die Grünen haben z.Z. viel
    Geld übrig.
    Da sollten wir beide
    schnell sein,bevor die
    Grünen es sinnl…. aus-
    geben.

Kommentare sind deaktiviert.