Löwenstein: Schwerer Unfall mit vier Verletzte

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

  (ots) Zu einem folgendschweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagmorgen
 bei der Klinik Löwenstein. Kurz vor 7 Uhr fuhr ein 39-Jähriger mit
 seinem Klein-LKW von der B 39 in Richtung Neulautern, als der Laster
 aus bislang ungeklärten Gründen auf den rechten Grünstreifen kam und
 anschließend auf die Gegenfahrbahn schleuderte. Dort stieß er mit dem
 Subaru eines entgegen kommenden 53-Jährigen zusammen.Der Autofahrer
 musste von den alarmierten Feuerwehren aus Löwenstein, Wüstenrot und
 Weinsberg aus seinem Fahrzeug befreit und vom Rettungshubschrauber in
 eine Spezialklinik geflogen werden. Der LKW-Lenker und seine beiden
 erwachsenen Mitfahrer wurden mit mittelschweren Verletzungen ins
 Krankenhaus gefahren. Die L 1066 musste bis gegen 9.30 Uhr voll
 gesperrt werden.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: