Seckach: Mutter und Sohn schwer verletzt

(Symbolbild)
Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!
(ots) Schwere Verletzungen erlitten eine Autofahrerin sowie ihr
 achtjähriger Sohn bei einem Unfall am Montagmorgen. Kurz vor 10 Uhr
 befuhr die 37-Jährige mit ihrem VW Lupo den Gemeindeverbindungsweg
 von Seckach in Richtung Schefflenz. Vermutlich in einem unachtsamen
 Moment geriet sie mit ihrem Wagen nach einer Doppelkurve nach links
 von der Fahrbahn ab. Der PKW überschug sich mehrfach und kam auf den
 Rädern zum Stehen. Die Fahrerin sowie ihr achtjähriger Sohn mussten
 schwerverletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert
 werden. Bisherigen Erkenntnissen zufolge waren beide angegurtet. Der
 Sachschaden dürfte bei rund 3.000 Euro liegen.
 

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.