Mosbach: Bei Vorfahrtsunfall verletzt

(Symbolbild)

(ots) Leichte
Verletzungen erlitt ein Fahrzeuginsasse bei einem Unfall am Montag in
Mosbach. Ein 82-Jähriger befuhr mit seinem Subaru gegen 12.40 Uhr die
Straße Unterer Graben in Richtung Odenwaldstraße. An der Einmündung
hielt er seinen Wagen zunächst an, fuhr dann aber los. Die Ampel war
zu dieser Zeit nicht in Betrieb. Beim Anfahren übersah er offenbar
den aus Richtung Obrigheim heranfahrenden Mercedes eines 23-Jährigen.
Dieser konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und prallte
seitlich gegen den Subaru, sodass dieser nicht mehr fahrbereit war.
Ein 26-jähriger Insasse im Mercedes erlitt beim Unfall leichte
Verletzungen. Der mutmaßliche Unfallverursacher sowie der 23-jährige
Mercedesfahrer blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand
Sachschaden in Höhe von zirka 4.500 Euro.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen: