Bad Mergentheim: Wer hatte grün?

(Symbolbild)

(ots) Zeugen zu einem Verkehrsunfall in Bad Mergentheim sucht die Polizei. Am Donnerstag, gegen 17.45 Uhr waren sich zwei Verkehrsteilnehmer auf der, durch eine Ampel geregelte Kreuzung
 Würzburger Straße / Oberer Graben buchstäblich in die Quere gekommen.
 Eine 54-Jährige fuhr mit ihrem weißen Skoda Fabia vom Oberen Graben,
 aus dem dortigen Parkhaus kommend, in den Kreuzungsbereich ein um
 danach links in die Würzburger Straße abzubiegen. Zur gleichen Zeit
 kam von dort ein 75-Jähriger mit seinem Opel Astra in Richtung
 Turnhalle gefahren. Es kam unweigerlich zum Zusammenstoß zwischen dem
 Skoda und dem Opel. Beide Fahrzeuge waren nach der Kollision nicht
 mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand
 Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Die Unfallbeteiligten
 blieben nach bisherigen Erkenntnissen unverletzt. Bei der
 Unfallaufnahme behaupteten beide, die Ampel hätte „grün“ gezeigt. Zur
 näheren Abklärung des Vorfalls sucht die Polizei nun Zeugen. Sie
 sollten sich unter der Telefonnummer 07931 54990, beim Polizeirevier
 Bad Mergentheim melden.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]