Ravenstein: Aquaplaning

(Symbolbild)
(ots)
  Blechschaden in Höhe von
 etwa 13.000 Euro entstand bei einem Unfall am Donnerstag auf der
 Autobahn bei Ravenstein. Von der Anschlussstelle Möckmühl kommend
 befuhr ein 45-Jähriger die Strecke gegen 13.25 Uhr mit seinem Audi Q5
 in Richtung Osterburken. Beim Überholen eines Lasters machte dieser
 offenbar einen Schlenker, sodass der 45-Jährige seinen Audi abbremste
 und auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern geriet. In der Folge
 prallte der Audi zunächst gegen die Mittelleitplanke, schlitterte
 über die Fahrbahn und kam auf dem Standstreifen zum Stehen, nachdem
 er mit der rechten Außenleitplanke kollidiert war. Der Fahrer blieb
 unverletzt.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbung