2.200 Stunden unter Wasser verbracht

4.000 Tauchgänge – Besonderes Jubiläum für Taucherurgestein Dr. Lothar Hassling
  Mosbach. (ms) Dieser Tage konnte das Taucherurgestein Dr. Lothar Hassling seinen 4.000 Tauchgang feiern. Seit 1975 steigt der Einsatztaucher der DLRG Mosbach mit Neopren und Pressluftflasche bewaffnet ins Wasser. Insgesamt hat er somit über 2.200 Stunden seines Lebens unter Wasser verbracht.
 
 Als ehrenamtlicher Einsatztaucher sind ihm die heimischen Seen und Flüsse rund um Mosbach bestens bekannt – aber auch im Urlaub darf die Tauchausrüstung nicht fehlen.
 
 Als DLRG Tauchlehrer III, CMAS Tauchlehrer *** und GTÜM-Taucharzt gibt er sein breites Wissen und seine langjährige Erfahrung nicht nur innerhalb der DLRG Ortsgruppe Mosbach an Tauchanfänger, Einsatztaucher und (angehende) Lehrtaucher weiter. Seit Jahren engagiert er sich im gesamten Landesverband bei der Ausbildung von Tauchern und Tauchlehrern.
 Zum Jubiläum erhilet der große „Jacques Cousteau“-Fan mehrere Bücher seines Idols und eine passende Mütze. Die DLRG Ortsgruppe Mosbach gratuliert Lothar Hassling zu seinem besonderen Jubiläum und wünscht ihm weiterhin zahlreiche spannende Tauchgänge und allzeit „Gut Luft“.
 


Zum 4.000 Tauchgang erhielt Dr. Lothar Hassling (li) von Achim Brück, 1. Vorsitzender der DLRG Mosbach, ein Präsent und die Besten Wünsche für viele weitere Tauchgänge. (Foto: M. Slaby)

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: