Volksbank Neckartal gewährt 5 Prozent Dividende

Vertreterversammlung der Volksbank Neckartal – Langjährige Aufsichtsräte verabschiedet
 

  (ots) In der gut gefüllten Stadthalle in Eberbach begrüßte der Aufsichtsratsvorsitzende der Volksbank Neckartal eG Gunter Mayer die Anwesenden zur ordentlichen Vertreterversammlung.
 
 Vorstandsvorsitzender Ekkehard Saueressig freute sich, dass die Anwesenden ihr Ehrenamt wahrnehmen und sich in den Dienst der Bank stellen. In seiner Rede nahm er Bezug auf die gegenwärtige politische und wirtschaftliche Situation in Deutschland und in Europa. Er fand dabei teilweise auch sehr deutliche Worte zur aktuellen Politik der EZB. Trotz der schwierigen Rahmenbedingungen und der zunehmenden Regulatorik, sowie der anhaltenden Niedrig- bzw. Nullzinsphase kann die Genossenschaftsbank auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Anschließend berichtete Vorstand Ralf Gallion über die Bilanzzahlen und das erwirtschaftete Ergebnis. Außerdem ließ er mit einigen Bildern das 150-jährige Jubiläum der Bank Revue passieren.
 
 Die Entlastung des Aufsichtsrates und des Vorstands erfolgte einstimmig. Ohne Gegenstimmen und Enthaltungen erfolgte auch die Abstimmung über das Ergebnis und die Gewinnverwendung. Die Mitglieder dürfen sich über eine Dividende in Höhe von fünf Prozent freuen.
 
 Eva Schückler, Jürgen Gehrig, Michael Lapesch, Carlo Rück, Thomas Weber und Alexander Wolf schieden turnusmäßig aus dem Aufsichtsrat aus und wurden von der Versammlung einstimmig wieder gewählt. Karl-Heinz Krauß vom Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband ehrte Bianca Eismann und Gerhild Gralka für ihr 28- bzw. 15-jähriges Engagement zum Wohle der Bank und verabschiedete sie aufgrund des Erreichens der Altersgrenze aus dem Aufsichtsrat. Mit zwei Enthaltungen und ohne Gegenstimmen wurden Tanja Schmitt-Neuer aus Neckarsteinach und Dr. Ortwin Walla aus Bammental neu in das Gremium gewählt.
 
 Nach einem harmonischen Verlauf der Versammlung lud der Aufsichtsratsvorsitzende die Anwesenden im Namen der Bank zu einem gemeinsamen Essen ein.
 
 


(Foto: pm)

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: