A 81: Stau zu spät bemerkt

(Symbolbild)

(ots) Sachschaden in Höhe von rund 35.000 Euro entstand bei einem
 Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag auf der A 81, zwischen den
 Anschlussstellen Boxberg und Ahorn. Gegen 15 Uhr bemerkte ein
 41-Jähriger offensichtlich zu spät, dass sich vor ihm ein Stau
 gebildet hatte. Ruckartig lenkte er seinen Sattelzug nach rechts,
 streifte dabei aber noch die hintere rechte Fahrzeugecke des vor ihm
 stehenden Sattelzuges. Durch den Unfall riss er sich den kompletten
 Planenaufbau seines Sattelaufliegers herunter. Glücklicherweise wurde
 niemand verletzt.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: