Waldbrunn: Nachwuchskicker werden sehr guter Elfter

Waldbrunn. (gh) Ende Mai hat die Waldbrunner Fußball-B-Jugend an der 9. Montafon-Alpine Trophy in Schruns in Österreich teilgenommen.
 
 Nach einer problemlosen Anreise wurde das Quartier in Garschurn bezogen. Am Abend stand der Besuch des öffentlichen Trainings der spanischen Fußball-Nationalmannschaft auf dem Programm. Vor ca. 1.500 Zuschauern zeigten die spanischen Nationalspieler im Vorfeld der Europameisterschaften in Frankreich ihr Können.
 
 Anschließend fand die feierliche Eröffnung der 9. Montafon-Alpine Trophy mit einem tollen Rahmenprogramm aus Showtanz und Feuerwerk statt.
 
 Bei teilweise sehr schwülem Wetter starteten die Waldbrunner Nachwuchskicker am nächsten Morgen in das Turnier. 60 Jugendmannschaften aus fünf Nationen waren dabei am Start. Mit einer ausgeglichenen Bilanz von drei Siegen und drei Niederlagen beendeten die B-Jugendlichen vom Winterhauch das Turnier mit einem sehr guten elften Platz.
 
 Beeindruckend waren die Gastfreundschaft und die absolut professionelle Organisation, die für ein rundum gelungenes Turnier sorgten.
 
 Mannschaft und Trainer bedankten sich nach der Rückkehr bei den Firmen Neckardraht, Holzner und Braun sowie den Vereinen SV Dielbach, TSV Strümpfelbrunn und VfR Waldkatzenbach für die finanzielle Unterstützung, ohne die eine Teilnahme an diesem Turnier nicht möglich gewesen wäre. Ein besonderer Dank ging an Busfahrer Marco Schölch.


(Foto: privat)

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen